hawaii

HAWAII



North Shore

Hawaii, North Shore:

Traumhafte Sandstrände im Norden von O'ahu

Die Nordküste von O’ahu beheimatet einige der schönsten Sandstrände auf Hawaii und ist gleichzeitig das Mekka für Surfer aus aller Welt. Wir haben an der North Shore...

Koko Crater

Hawaii, Koko Crater:

Über 1000 Stufen zum Kraterrand

Schnurgerade verlaufen die stillgelegten Bahngleise den Koko Crater hinauf. Auf 800 Meter Länge geht es über die maroden Eisenbahnschwellen ungefähr 300 Höhenmeter zum...

Hawaiian Pro

Hawaii, Hawaiian Pro:

Surf Event an der North Shore von O’ahu

Die hawaiianische Insel O’ahu ist unter Surfern weltweit bekannt für die jährlich stattfindenden Surfwettbewerbe. Der Hawaiian Pro ist die erste Etappe der Triple Crown of...

Lanikai Pillbox Hike

Hawaii, Lanikai Pillbox Hike:

Traumhafte Aussichten auf das türkisfarbende Wasser des Pazifiks

Der Lanikai Pillbox Trail verläuft über die Ka'iwa Ridge zu ausgedienten Militäranlagen. Dabei ist das Ziel der Wanderung die atemberaubende Aussicht auf die beiden...

Diamond Head

Hawaii, Diamond Head:

Die schönste Aussicht auf Honolulu haben wir vom Diamond Head Summit

Die kurze Wanderung auf den Diamond Head bietet einen atemberaubenden Panoramablick über Honolulu. Neben den Hochhäusern, die am späten Nachmittag im Glanz der...



HAWAII


Tropisches Idyll inmitten des Pazifiks

Immer wieder haben wir uns gefragt, ob Hawaii wirklich all die Erwartungen erfüllen kann, die wir im Laufe der Reiseplanung aufgebaut haben. Die Antwort ist eindeutig Ja. Hawaii ist ein kleines Paradies, wie wir es bisher nirgendwo vorgefunden haben.

Allein die schiere Anzahl an traumhaften Stränden ist unglaublich. Dabei sind alle erdenklichen Variationen enthalten. Von trubeligen Stränden wie dem Waikiki Beach, wo sich eigentlich immer vielen Touristen und Einheimische einfinden bis zu menschenleeren Stränden wie dem Papa‘Iloa Beach. Gleich nebenan finden sich auf O’ahu an der Nordküste die berühmten Surfstrände. Wer Schildkröten am Strand sehen will, ist wiederum am Ho'okipa Beach Park bestens aufgehoben.

Aber das ist noch nicht alles, was Hawaii zu bieten hat. Neben den Stränden gibt es zahlreiche Wanderungen durch tropische Vegetation zu entdecken. Besonders auf Kauai finden sich Wanderungen in jedem erdenklichen Schwierigkeitsgrad, von kurzen Tageswanderungen bis hin zu mehrtägigen Wanderungen kann alles unternommen werden.

Was es auf Hawaii auch zahlreich gibt, sind Regenfälle. Aber selbst hier schafft es die Pazifikinsel jeden Besucher zu verzaubern. Durch die oftmals kurzen Schauer ist die Chance auf Regenbögen enorm hoch. Außerdem versorgt der Niederschlag die vielen Wasserfälle, die in tiefen Schluchten dem Meer entgegen Fallen.

Wem das noch nicht genug ist, der kann sich mit der vulkanischen Vergangenheit der hawaiianischen Inseln auseinandersetzen. Der Gipfel des Vulkans Mauna Kea auf O’ahu oder des nur geringfügig kleinere Haleakala auf Maui können besucht werden. Die klare Luft bietet auf beiden Vulkanen idealen Bedingungen fürs Sterne gucken und nur wenig später wartet mit dem Sonnenaufgang das nächst Highlight auf die nächtlichen Besucher.

Für uns ist bei einer weiteren Aktivität ein Traum wahr geworden. In der Honaunau Bay sind wir mit wilden Delfinen geschnorchelt und konnten die Delfine dabei aus nächster Nähe beobachten, wie sie in kleinen Grüppchen zum Luftholen an die Wasseroberfläche geschwommen sind. Aber auch sonst lohnt sich das Schnorcheln im klaren Wasser der hawaiianischen Küste. Suppenschildkröten sind beispielsweise ebenfalls ein oft gesehener Gast an den Stränden von Hawaii und dann gibt es natürlich noch viele bunte Fische zu bestaunen.



Whitsunday Islands
Australien | Whitsunday Islands
Sydney
Australien | Sydney
Golden Gate NP
Südafrika | Golden Gate NP
Kruger National Park
Südafrika | Kruger National Park